Archiv für April 2010

Trier Balduinbrunnen

Donnerstag, 29. April 2010

Der Balduin-Brunnen in Trier spendet wieder Wasser. Das Bronzestandbild des Trierer Erzbischofs und Kurfürsten Balduin von Luxemburg konnte am 29. April 2010 mit einem Autokran wieder auf den Brunnen gesetzt werden. Das 1897 von Ferdinand von Miller geschaffene Bronzedenkmal wies erhebliche Kriegsschäden auf, die in der Werkstatt für Metallrestaurierung Haber & Brandner in Regensburg behoben wurden.

Trier Balduinbrunnen

Trier Balduinbrunnen

Große Einschusslöcher waren zu schließen und der fehlende Schwertgriff zu rekonstruieren. Die oberen Brunnenschalen wurden mit Bleiblech ausgekleidet, die Löwenwasserspeier erhielten neue Zuleitungen. Die Initiative zur Restaurierung lag bei der Trier-Gesellschaft, gefördert wurde das Projekt auch durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz.

Restaurierungsarbeiten am Gutenbergdenkmal Mainz vollendet

Mittwoch, 28. April 2010

Mit der Anbringung der Relief- und Inschriftentafeln am Steinsockel wurden am 28. April 2010 die Restaurierungsarbeiten am Gutenbergdenkmal vollendet. Seit 2009 wurde das monumentale Bronzestandbild in der Werkstatt Haber & Brandner sorgsam restauriert und eine neue Edelstahlunterkonstruktion nach statischen Vorgaben in die Plinthe eingebaut. Unsachgemäße Eingriffe in die Befestigungskonstruktion hatten in den vergangenen Jahrzehnten zu Rissbildungen im Bronzesockel geführt und die Standsicherheit in Frage gestellt. Auch im Steinsockel waren Risse zu verzeichnen, die restauratorisch bearbeitet werden mussten.

Mainz Gutenbergdenkmal April 2010

Mainz Gutenbergdenkmal April 2010

Nach der Konservierung zeigt das Standbild Gutenbergs wieder seine hohe künstlerische Qualität. Der berühmte Bildhauer Bertel Thorvaldsen hatte das Modell gestaltet. der Bronzeguss erfolgte bei Crozatier in Paris, die feierliche Aufstellung fand im Jahre 1837 statt. Jetzt steht das Denkmal des Erfinders des Buchdrucks und bedeutendstem Sohn der Stadt Mainz wieder in altem Glanz im Mittelpunkt.