Heiligsprechung Anna Schäffer

Am 21. Oktober 2012 wird die selige Anna Schäffer von Mindelstetten (1882-1925) in Rom von Papst Benedikt XVI. heilig gesprochen. Aus diesem feierlichen Anlass hat der Bildhauer Alfred Böschl einen Reliquienschrein entworfen. Unsere Werkstätten haben dieses wertvolle Behältnis für eine Reliquie der Anna Schäffer im Auftrag des Künstlers angefertigt. Der Corpus aus vergoldetem Messing trägt die Namensgravur „Sancta Anna Schäffer“. Facettiert geschliffene Gläser erlauben zukünftig den Blick auf die Reliquie.

Reliquienschrein für Anna Schäffer

Für das Bistum Regensburg, dessen Bischof Prof. Dr. Gerhard Ludwig Müller kürzlich zum Präfekten der Kongregation für die Glaubenslehre nach Rom und damit zum Erzbischof berufen wurde, ist diese Heiligsprechung ein wichtiges Ereignis. Viele Pilger hoffen, am 21.10.2012 in Rom auf dem Petersplatz daran teilzunehmen.

Der Bildhauer Alfred Böschl (www.alfredboeschl.de) und die Kunsthandwerker von Haber & Brandner freuen sich, mit Ihrer Arbeit dazu einen Beitrag zu leisten.

Reliquienschrein für Anna Schäffer

Kommentieren ist momentan nicht möglich.