Salzburg Hauptbahnhof: Restaurierung der Bauornamentik

Der Salzburger Hauptbahnhof wird zu einem Durchgangsbahnhof umgebaut. Die Metallrestauratoren von Haber & Brandner haben die Restaurierungsarbeiten an der historischen Bauzier aus Zinktreibarbeit, bestehend aus Flügelrädern, Wappenadler und Säulenverkleidungen in enger fachlicher Abstimmung mit dem österreichischen Bundesdenkmalamt und den ÖBB abgeschlossen. Die durch Kriegseinwirkungen und Korrosion stark geschädigten Zinkblechornamente und Dachfiguren wurden in den Werkstätten ausgerichtet, die Trägerkonstruktionen stabilisiert und soweit erforderlich in Originaltechnik und –material ergänzt. Die Oberflächenreinigung und Abnahme der alten Farbschichten erfolgte mittels Trockeneisstrahlen, um die historischen Bleche nicht zu belasten. Nach der Konservierung und Neufassung mit einem modernen Beschichtungssystem wurden die Zierteile wieder in den historischen Baubestand eingefügt.

Hauptbahnhof Salzburg

Hauptbahnhof Salzburg

Kommentieren ist momentan nicht möglich.